Liebe Besucher, wir möchten sie herzlich im Besucherbergwerk begrüßen und wünschen ihnen einen schönen Aufenthalt im „Markus-‚Röhling-Stolln“. Liebe Eltern, zu den Führungen dürfen nur Kinder ab 6 Jahre in Begleitung von Erwachsenen  einfahren. Dies ist eine Weisung des Oberbergamtes und wir können leider keine Ausnahmen machen. Wir bitten um ihr Verständnis und freuen uns auf einen späteren Besuch ihrer Familie im „Markus-Röhling-Stolln“ - Führungen um 16:00 Uhr werden nur ab 4 Personen durchgeführt - Aus Betriebstechnischen Gründen sind Änderungen in den Führungszeiten gegebenenfalls möglich.

Zur aktuellen Lage

Liebe Freunde der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří,

auf Grund der zurzeit vorliegenden strengen Pandemievorgaben sind wir leider gezwungen, die Führungen in unserem Besucherbergwerk b Montag den 02. November einzustellen. Schon eher mussten wir auch die diesjährigen Mettenschichten schmerzlich aufgeben. Aber unter Betrachtung der derzeitigen Lage ist es auch unumgänglich, diese Schritte einzuleiten.
Sollte sich die Lage wieder beruhigen, werden wir zeitnah den Betrieb wieder aufnehmen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

Glück auf, bleiben Sie gesund!

Es geht wieder los

nachdem wir unser Besucherbergwerk Mitte März schließen mussten, werden wir am
13. Juni den Besucherbetrieb wieder aufnehmen. 


Vereinsarbeit im Röhling-Stolln

Das Besucherbergwerk "Markus-Röhling-Stolln" hat leider noch geschlossen, aber die Mitglieder des Vereins sind mit der Verschönerung des Anlage beschäftig und freuen sich bald wieder Gaste durchs Bergwerk zu führen.

Glück auf das Team vom Röhling-Stolln



Kein Besucherbetrieb

Auf Grund der derzeitigen Lage finden ab sofort keine Führungen statt. Wir melden hier, wenn es Änderungen gibt.

Danke für Ihr Verständnis.

Und Glück auf !

Unser Jubiläum 25 Jahre Besucherbergwerk „Markus-Röhling-Stolln“

Wir können auf ein erfolgreiches Jubiläumjahr jetzt schon mal zurückschauen. Anfang des Jahres ist unsere Flussmauer neu errichtet worden und dabei konnten wir schon mal unser Gesamtbild verbessen. Anschließend wurde mit Hilfe der Stadt Annaberg-Buchholz unserem Huthaus zu neuen Glanz verholfen. Wie gehofft wurde dann Ende Juli die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří zum UNESCO Welterbe ernannt. Dies zu Freude, und wir haben das Ereignis gemeinsam mit unseren 25 Jährigen Jubiläum gefeiert.
Vor unserem Fest haben Jugendliches aus vielen verschiedenen Ländern im Projekt „European Heritage Volunteers“ eine Haspel mit Förderkübel unter Anleitung von erfahrenen Handwerkern in 14 Tagen hergestellt und so unser Besucherbergwerk um eine neue Attraktion reicher gemacht. Es war ein voller Erfolg, der letztendlich in Gemeinschaft des Vereines, Vorstandes und Bergwerkpersonals erreicht wurde.

Glück auf


 

 

 

Um diese Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht & Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information hilft uns dabei in Zukunft unsere Webseite für Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widersprochen werden.